Kurz notiert: »Memory Games« (2018)

BEIM DENKSPORT

(»Memory Games« – D, USA, S 2018/Regie: Janet Tobias, Claus Wehlisch)

Janet Tobias und Claus Wehlisch begleiten drei Gehirnakrobaten während ihrer Teilnahme an Gedächtnismeisterschaften, die ihrerseits sympathische Stammgäste an einer legeren Bar sein könnten: Yanjaa (frech, feministisch), Nelson (zwischen Leidenschaft und Verpflichtung), Johannes (Zocker im Rollstuhl). Die Kernaussage(n) hinter „Memory Games“ leiten Tobias und Wehlisch anhand von (wissenschaftlich unterstützten) Tricks ab, die sich Yanjaa, Nelson und Johannes angeeignet haben, um sich Kolonnen von Daten zu merken: Das menschliche Gehirn verfügt über ungenutzte, ungeahnte Möglichkeiten. Kultur ist Erinnerung. Geschichte ist Erinnerung. Informativ ist Tobias‘ und Wehlischs Dokumentation nicht über die gesamte Laufzeit, denn über peinliche Binsenweisheiten hinaus gelangen die geführten Interviews mit den Beteiligten nicht: Schwedens Gesundheitsversorgung sei kostenlos und Amazon Prime die Sensation der USA. Die Wettkampfatmosphäre hingegen fangen beide Dokumentaristen mit einer Mischung aus Suspense und Narzissmus ein – in Sporthallen und Hotels trifft sich ein privilegierter Zirkel an autodidaktisch Begabten (mehr Männer als Frauen), die berauscht Karten blättern. Ihr Gedächtnispalast funktioniert wie eine visualisierte Geisteslandkarte, die Tobias und Wehlisch erschöpfend repetitiv animieren. Pornostars, Dinosaurier und, überhaupt, Jeff-Koons-Krimskrams surrealisieren diese Landkarte. Jeder könne sich, YouTube sei Dank, (s)einen Gedächtnispalast bauen, aber offen bleibt bis zum Schluss der lebenspraktische Nutzen, wenn Nelson ausgerechnet die zehn Competitions der Meisterschaft nicht vollständig nennen kann.   

Titelbild © Neue Visionen Filmverleih GmbH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: