Kurz notiert: »La vérité – Leben und lügen lassen« (2019)

UNTERHALTUNG IM UNECHTEN (»La vérité« – F, J 2019/Regie: Hirokazu Kore-eda) Wer sich mit der ZDF-Montagskinovariante von Ingmar Bergmans „Herbstsonate“ (1978) zufriedengibt, sollte ein Ticket für „La vérité“ lösen – und nicht verwundert sein. Denn sowohl Hirokazu Kore-eda als auch Catherine Deneuve (als Norma Desmond) haben bessere Tage hinter sich. Die Europäisierung eines sich gleichfalls als... Weiterlesen →

Kurz notiert: »The Gentlemen« (2019)

SÜCHTIGE INFLUENCER (»The Gentlemen« – GB 2019/Regie: Guy Ritchie) In „Knives Out“ (2019) fungierte der Kotzanfall als verlässlicher Garant, die Lüge von der Wahrheit zu unterscheiden. „The Gentlemen“ nun ist der zweite Film seines Jahrgangs, in dem eine Figur (Tom Wu) einen widerstandsfähigen Parasiten (zeitweise) in sich trägt, der sich in einem cartoonesken Magen-Darm-Schwall ergießt. Unschwer... Weiterlesen →

Filme: »Intrige« (2019)

EINSPRUCH! (»J'accuse« – F 2019/Regie: Roman Polanski) Ein Justizskandal: Der Hauptmann Alfred Dreyfus wurde 1894 wegen Landesverrats verurteilt. Er habe, so der Vorwurf, dem deutschen Geheimdienst vertrauliche Informationen zugespielt. Degradierung, lebenslange Haft, Verbannung. Durch zweifelhafte Beweise. Dass Dreyfus Jude war, spielte für die Unverhältnismäßigkeit der Anklage zwar eine bedeutsame Rolle, nicht jedoch zwingend für die filmische... Weiterlesen →

Filme: »Tommaso und der Tanz der Geister« (2019)

IM STRESS SCHREIBEN (»Tommaso« – I, GB, USA, GR 2019/Regie: Abel Ferrara) Ein Filmjahr ohne Willem Dafoe? Ohne den leidenden Künstler zwischen Bürgerlichkeit und Begehren? Den Exilanten? Oder Leid und Herrlichkeit im Februar? All‘ das und noch mehr projiziert Abel Ferrara auf eine prototypische Willem-Dafoe-Figur namens Tommaso – und auf sich. Abel-Willem-Tommaso? Diese Verschmelzung dreier Namen,... Weiterlesen →

Kurz notiert: »21 Bridges« (2019)

VERKEHRSCHAOS (»21 Bridges« – USA 2019/Regie: Brian Kirk) Um den Bewegungsradius zweier dilettantischer Drogendiebe (Stephan James, Taylor Kitsch) einzudämmen, die bei ihrer Flucht ungebetene Polizisten erschossen, gibt Detective Andre Davis (im piekfeinen Anzug: Chadwick Boseman) den Befehl, die Zufahrtswege nach Manhattan abzuriegeln. 21 „Brücken“ werden dichtgemacht. Warum „21 Bridges“ nie wieder darauf zurückkommt, unterschreibt die Gründungsurkunde... Weiterlesen →

Filme: »Ein verborgenes Leben« (2019)

HINFORT MIT DIR! (»A Hidden Life« – D, USA 2019/Regie: Terrence Malick) Auf den Spuren des Erzählens: Franz Jägerstätter (August Diehl), österreichischer Bauer, hält dem Krieg sein Gewissen und dem Treueeid Hitlers sein Schweigen entgegen – bis zum Tod. „Ein verborgenes Leben“ signalisiert für Terrence Malick – nach „Der schmale Grat“ (1998) – eine Rückkehr vom... Weiterlesen →

Filme: »1917« (2019)

EINE PERSPEKTIVE DES KRIEGES (»1917« – USA, GB 2019/Regie: Sam Mendes) Die Soldaten Schofield (George MacKay) und Blake (Dean-Charles Chapman) werden instruiert, eine Nachricht entlang der feindlichen Linien zu überbringen. Sie sollen einen Angriff abwenden, der als Falle gedacht ist. Leben stehen auf dem Spiel. „1917“ beginnt wie eine expositorische Zwischensequenz in einem Videospiel – die... Weiterlesen →

Kurz notiert: »Freies Land« (2019)

ÖSTLICH GELEGEN (»Freies Land« – D 2019/Regie: Christian Alvart) Was der martialische Titel andeutet, ist so „frei“ nicht – die ostdeutsche Provinz wird von heißem Atem heimgesucht. Und von Kühen auf der Straße. Unter Minusgraden rätseln die Ermittler Markus Bach (Felix Kramer) und Patrick Stein (Trystan Pütter) um (zunächst) zwei verschwundene Mädchen und ziehen den Groll... Weiterlesen →

Kurz notiert: »Knives Out – Mord ist Familiensache« (2019)

AUSGETRICKST (»Knives Out« – USA 2019/Regie: Rian Johnson) Wenn Hercule Poirot einen Zwillingsbruder hat, dann hört er auf den Namen Benoit Blanc (Daniel Craig) und spielt Klavier(taste). „Benny“ muss sich mit einem aufsehenerregenden Fall herumplagen: Die Kehle des Literaturmoguls Harlan Thrombrey (Christopher Plummer) wurde aufgeschlitzt. Mord, Selbstmord? Dummerweise scheidet keiner des Thrombrey-Selfmade-Clans als Täter aus –... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten